Suchbild – Ein vorweihnachtliches Gewinnspiel

In diesem Bild sind drei Fehler versteckt – findest Du sie? Richtig! Der Roman Prinzessin auf der Insel hat rein gar nichts mit Weihnachten zu tun. Oder doch? Passend zur Adventszeit verlose ich an dieser Stelle drei Exemplare der sonnigen Lovestory, die Dich oder eine Person, die Du zu Weihnachten beschenken möchtest, an sonnige Tage… Suchbild – Ein vorweihnachtliches Gewinnspiel weiterlesen

Was bleibt (Om Shanti Wuff)

Was bleibt? Eine ganze Menge. In erster Linie bleibt mir vom diesjährigen NaNoWriMo ein großer Teil der Rohfassung meines aktuellen Romans Om Shanti Wuff, der im Februar erscheinen wird. Zwar stand der Plot schon lange vor November und auch die ersten 20.000 Worte waren bereits geschrieben, aber den letzten Schliff hat er in den vergangenen… Was bleibt (Om Shanti Wuff) weiterlesen

Zuckersüß

Ich beginne mit einem meiner schlimmsten Momente, damit ihr euch besser vorstellen könnt, welches Ausmaß mein Problem angenommen hatte: Vor einigen Wochen brachte mein Mann eine Geschenkbox Mon Chérie Pralinen vom Einkaufen mit. Es handelte sich um eine besonders hübsch aufgemachte Verpackung mit zwei kleineren Einheiten darin. Und mit den Worten: „Die legen wir uns… Zuckersüß weiterlesen

Home Again

Bisher hatte ich mich nie nach dem gesehnt, was landläufig Heimat genannt wird. (…) keiner dieser Orte trieb mir die Tränen der Sehnsucht in die Augen. Doch jetzt verlangte ich nach Heimaterde, wollte in ihr wühlen, bis die tiefe Einsamkeit verschwand, die unterhalb meiner Kehle darauf wartete, schluchzend über mir hereinzubrechen. Prinzessin auf der Insel… Home Again weiterlesen

„Ein jeder noch so kleine Wicht …“

„… ist Leben.“ * Heute habe ich meine Protagonistin Michaela in „Om Shanti Wuff“ darüber philosophieren lassen, warum viele Hunde oder Katzen bei uns besser behandelt werden als anderswo Kinder – und warum gleichzeitig Schweine, Kühe und Hühner wie seelenlose Maschinen für den bloßen Konsum gezüchtet, gejagt und getötet werden. (Die Liste kann beliebig verlängert… „Ein jeder noch so kleine Wicht …“ weiterlesen

Gesprächig oder Die ersten Interviews.

Mein erstes Interviews fand statt, ohne dass ich es überhaupt bemerkte. Eines Mittags klingelte das Handy, während ich völlig verschnupft mit meiner Tochter und unserem Hund im Wald spazieren ging. Über Kontakte meines Mannes hatte eine Moderatorin des lokalen Radiosenders meine Nummer erhalten. So unbefangen es die Umstände ermöglichten, verplauderten wir ein gutes Viertelstündchen. Die… Gesprächig oder Die ersten Interviews. weiterlesen

Westfalen Blatt vom 2.8.17 – wichtiger Hinweis!!!

Liebe Leserin, lieber Leser des Westfalen Blatts Tag! Vielen Dank, dass sie aufgrund des aktuellen Artikels meine Seite besuchen. Vielleicht haben sie sogar die Absicht, ein Exemplar von Prinzessin auf der Insel bei mir zu bestellen. Das ist prinzipiell möglich, allerdings für alle Beteiligten mit etwas Umstand verbunden. Viel leichter ist es, Prinzessin auf der… Westfalen Blatt vom 2.8.17 – wichtiger Hinweis!!! weiterlesen